Extra Virgin: Die natürliche Gehirnnahrung für Ihre Kinder


Natives Olivenöl Extra: Die natürliche Gehirnnahrung für Sie und Ihre Kinder

Sie haben die Zeitschriftenartikel und begeisterten Blogbeiträge gelesen. Sie wissen, dass natives Olivenöl extra reich an Antioxidantien und einfach ungesättigten Fettsäuren ist, was ihm unvergleichliche Heilkräfte verleiht, wenn es um die kardiovaskuläre Gesundheit geht. Aber wussten Sie, dass sich dieses köstliche Grundnahrungsmittel einer gesunden mediterranen Ernährung auch als großer Verbündeter für die Gesundheit des Gehirns erweist?


Eine große Studie von Forschern der University of Louisiana, die in der Zeitschrift ACS Chemical Neuroscience veröffentlicht wurde, zeigt, dass Oleocanthal, eine natürliche Phenolverbindung, die in echtem nativem Olivenöl extra vorkommt, die Ansammlung von Proteinen der Alzheimer-Krankheit im Gehirn reduziert. Die Forscher interessierten sich erstmals für diese Möglichkeit, nachdem sie entdeckten, dass die Alzheimer-Raten in den Mittelmeerländern niedriger waren. Aufgrund dieser wichtigen neuen Erkenntnisse bezeichnen einige Experten Olivenöl als natürliche Nahrung für das Gehirn.


Das funktioniert so: Wenn Alzheimer beginnt, heften sich abnormale Proteine ​​an Gehirnzellen und machen es den Zellen unmöglich, miteinander zu kommunizieren. Dieser Zustand führt zu unglücklichem Gedächtnisverlust und Demenz. Wenn Oleocanthals zu Hilfe kommen, schaffen sie es, diese eindringenden Proteine ​​zu deaktivieren und sie zu stoppen, bevor sie beginnen. Wie ist das für Super-Food-Action?


Gute Fette wie Olivenöl fördern nachweislich auch über die Alzheimer-Krankheit hinaus eine gesunde Gehirnfunktion. Laut der American Academy of Pediatrics benötigen kleine Kinder die Kalorien aus Nahrungsfett für eine normale Gehirnentwicklung und -reife. Schauen Sie sich nur die Konzentration von DHA-beladenen Omega-3-Fetten an, die natürlicherweise in der Muttermilch vorkommen! Während Olivenöl nicht den Gehalt an Omega-3-Fettsäuren von beispielsweise Lachs oder Leinsamen enthält, enthält es essentielle Omega-9-Konzentrationen. Noch wichtiger ist, dass Olivenöl, weil es ein einfach ungesättigtes Fett ist, Teil der Familie der gesunden Fette ist, die Kinder brauchen, um zu gedeihen.


Anlässlich der Every Kid Healthy Week finden Sie hier einige Vorschläge, wie Sie natives Olivenöl extra in die Ernährung Ihres Kindes integrieren können. Eine einfache, narrensichere Methode besteht darin, Ihr Lieblingsolivenöl über gerösteten Brokkoli oder ein anderes Lieblingsgemüse zu träufeln. Eine Prise Salz dazu und schon kann es losgehen. Oder rösten Sie eine Scheibe leckeres Vollkornbrot und träufeln Sie statt Butter Olivenöl darüber. Backen Sie für ein leckeres Frühstück eine Dose mit den Lieblingsmuffins Ihres Kindes und ersetzen Sie die Butter durch Olivenöl. Hier ist ein einfaches und leckeres Rezept für Olivenöl-Muffins von Smitten Kitchen. Wie wäre es zum Geburtstag mit einem köstlichen Karotten-Olivenöl-Kuchen? Sie werden definitiv nicht die Begeisterung von dieser Kuchen-Zuckerbombe im Lebensmittelgeschäft verpassen!


Alle Eltern möchten, dass es ihrem Kind gut geht – in der Schule, zu Hause und im Leben. Gute Ernährung ist ein großer Teil dieser Gleichung. Also, wenn Sie oder das Gehirn Ihres Kindes das nächste Mal eine Aufmunterung brauchen, greifen Sie nach dem Olivenöl! Ihre Neuronen werden es Ihnen danken.




0 просмотров

Недавние посты

Смотреть все